Schranne-Beauftragten!

Den SN hab ich`s entnommen. Weitere Beauftragte müssen seitens der Landeshauptstadt her. Einen Poller-Beauftragten gibt es bereits. Daher muss laut FPÖ ein Hundebeauftragter her. Hoffentlich für alle Hunderassen nur einen!
Laut der Grüne-Stadträtin Berthold braucht es auch noch einen Klimaschutzbeauftragten. Für die von Berthold geforderte Baumförderung ist der Weg zu einem Baumförderungs-Beauftragten nicht mehr weit. Auf einen weiteren Vorschlag wartet der geplagte Stadtbürger noch, und zwar nach einem Kontrollor über die sonstigen Beauftragten. All das natürlich mit einem beigeordneten Sekretariat.
Einen Vorschlag zur Güte, erlaube ich mir vorzubringen, wie wäre es denn mit einem Gebühren- und Steuersenkungs-Beauftragten gekoppelt mit einem Bürokratieabbau-Beauftragten?
Mag. Dorothea Fiedler
Klubobfrau Wirtschaftsliste Salzburg